Innovation trifft auf Tradition

Die Stiftung fördert eine standort- und tiergerechte Bio-Landwirtschaft in Kombination mit einer marktorientierten Herstellung von Qualitätsprodukten. Wir legen Wert auf eine dem Betrieb angepasste, abgestufte Bewirtschaftung und eine entsprechende Tier- und Rassenwahl. Zudem fördern wir Laufställe für behornte Tiere.

Die Stiftung unterstützt zukunftsfähige Alpwirtschaftsprojekte sowie die Nutzung und Pflege abgelegener Landschaften. Ebenfalls fördern wir innovative Bio-Verarbeitungs- und Vermarktungsprojekte mit Potenzial und Ausstrahlungskraft.

Die Wertschätzung der täglichen Arbeit der Bauernfamilien ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit grossem zeitlichem und körperlichem Engagement pflegen sie unsere Kulturlandschaft , versorgen ihre Tiere und stellen wertvolle Lebensmittel her. Auch Traditionen und Brauchtum werden gepflegt. Gleichzeitig erwarten wir von den Bauernfamilien innovatives und marktwirtschaftliches Handeln. Auf den unterstützten Betrieben werden deshalb Tradition und Innovation oft gemeinsam gelebt und umgesetzt.

Die Stiftung ist daran interessiert, innovative Bewirtschaftungs-, Verarbeitungs- und Vermarktungsprojekte von Bauernfamilien zu initiieren, aktiv mitzugestalten und zu unterstützen. Gerne nehmen wir Ihre Ideen und Anfragen entgegen.

Impressum